Wir leben und arbeiten in Berlin. Bis 2004 haben wir an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg studiert. Unsere installativen Arbeiten beinhalten Objekte, Zeichnungen und Fotografien. Wir interessieren uns für natürliche Phänomene und kulturelle Objekte.

Wir zeigten unsere Arbeiten in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland, unter anderem: Museum Marta Herford; Museum Gerhard-Marcks Haus, Bremen; Museum Morsbroich, Leverkusen; S.M.A.K. Museum für zeitgenössiche Kunst, Gent, Belgien; Daejeon Museum of Art, Südkorea; Kunstverein, Göttingen.

Stipendien führten uns nach Burkina Faso, Kolumbien, Indien, Südkorea, Japan, USA, Argentinien.


Förderungen und Stipendien

2022 Neustart Kultur, Stiftung Kunstfonds, Bonn
2021 Neustart Kultur, Stiftung Kulturwerk der VG Bild-Kunst
2019 Projektstipendium, LabVerde, Brasilien / ifa, Stuttgart
2018 Zweimonatiges Aufenthaltsstipendium, Operndorf Afrika, Burkina Faso / Senatsverwaltung, Berlin
2016 Arbeitsstipendium, Hans und Charlotte Krull Stiftung, Berlin

2014 Dreimonatiges Aufenthaltsstipendium, Villa Kamogawa, Goethe-Institut, Kyoto 

2013 Projektstipendium, Käthe-Dorsch & Agnes-Straub Stiftung, Berlin 

2012 Arbeitsstipendium Stiftung Kunstfonds, Bonn 

2011 Projektstipendium, Karin-Abt-Straubinger Stiftung, Stuttgart
2010 Projektstipendium, Senatskanzlei, Berlin 

2010 Zweimonatiges Aufenthaltsstipendium, Open Space Bae, Busan
2009 Zweimonatiges Aufenthaltsstipendium, Goethe-Institut / 1 Shanthi Road, Bangalore 

2009 Projektstipendium, Käthe-Dorsch – und Agnes-Straub Stiftung, Berlin 

2007 Zweimonatiges Aufenthaltsstipendium, El Basilisco Buenos Aires, Kulturbehörde Hamburg 

2007 Zweimonatiges Aufenthaltsstipendium, Künstlerhäuser Worpswede

Ausgewählte Ausstellung (* Einzelausstellungen)

2022 Faszination Papier, Gustav-Lübcke-Museum Hamm
2022 Berliner Luft, Schloss Ahlden, Berlin
2022 Inspiration Japan, Schloss Bonndorf
2021 Verbindungsstücke – Tsunagu Mono Gatari, 3D Ausstellung, Goethe Institut, Kyoto
2021 Form ist Körper ist Raum ist Landschaft ist Erinnerung ist Bewegung, Kunsthaus Essen *
2020 Facetten, Städtische Galerie Ostfildern
2020 Vexillology #6, Kunstverein Amrum
2018 if I ruled the world, Bar Babette Berlin
2018 ausgezeichnet / gefördert, Krull-Stiftung 2016/2017/2018, Kommunale Galerie Berlin
2018 Während es sich in Windungen verdichtet, ITO Projektraum, Stuttgart *
2018 Ausbruch aus der Fläche, Marta Herford
2017 TurmBau II, Dominikanermuseum und ThyssenKrupp-Testturm, Rottweil
2017 Kunst ist schön, Galerie ABTART / Forum Kunst Rottweil / Spinnerei Leipzig
2017 elastic collisions, Kunsthalle Exnergasse, Wien
2016 Wahllandschaften, Städtische Kunstsammlungen Schloss Salder, Salzgitter
2016 Wenn das Streben der Dinge sich zeigt, Galerie im Marstall Ahrensburg *
2016 Edition No. 8, Vitamin / KunstProjekte, Reutlingen *
2015 OPEN HOUSE – A Group Show on Hospitality, Haus Salve Hospes, Kunstverein Braunschweig
2015 Arcadia Unbound, Funkhaus, Berlin
2015 Moabit Mashup, Atelierhof Kreuzberg, Berlin
2015 About Sculpture #6: Floating In A Constant Heaven, Lady Fitness, Berlin
2014 Nach der Natur, Gerhard-Marcks-Haus, Bremen
2014 Back in town, Kunsthaus, Hamburg
2013 Schönheit der Mathematik, kuratiert von Sabine Mila Kunz, Schloss Agathenburg
2013 Galerie Conradi, Hamburg *
2012 Tactile, Gallery Latitude 28, Delhi
2012 Charity Show – Viva con Aqua, Millerntor Gallery, Hamburg
2012 Licht, Darmstädter Sezession, Darmstadt
2012 oder wie der Dinge Erscheinung sich formt, Museum Morsbroich, Leverkusen *
2011 Double Take, kuratiert von Brigitte Kölle, Boskamp Stiftung, Hohenlockstedt
2010 I Am The Landscape, kuratiert von Christian Schindler, Morgen Contemporary, Berlin
2010 Das Ei des Kolumbus, Souterrain, Berlin *
2010 Long Live Drawing! 2, Daejeon Museum of Art, Daejeon
2010 all about landscape, WilmerHale, Berlin
2010 Land schaffen, Syker Vorwerk, Syke
2010 Simulakren, Galerie Martin Mertens *
2010 rundherum, Galerie Conradi, Hamburg *
2010 1 Shanthi Road Gallery, Bangalore *
2009 on paper, kuratiert von Thomas Fischer, Galerie Wendt + Friedmann, Berlin
2009 Die Welt aus der wir kommen, kuratiert von Ludwig Seyfarth, Galerie Martin Mertens, Berlin
2009 Volumes, Stedefreund, Berlin
2009 Pittoresk – Neue Perspektiven auf das Landschaftsbild, Marta Herford
2009 falten, schichten, wandeln, Kunstverein Göttingen *
2009  Nahrung …, Shedhalle, Zürich, Schweiz
2009 Beyond the Picturesque, S.M.A.K., Gent
2008 Wir nennen es Hamburg, Kunstverein Hamburg
2008 ohne mich stehst du im nichts, Galerie Hafenrand, Hamburg
2008 Fragile, Hoet Bekaert Gallery, Gent
2008 worpswelten, Kunstverein Göttingen
2007 worpswunder, kuratiert von Bernd Milla, Kunstverein Springhornhof, Neuenkirchen
2007 Monte Vera, Klaus von Nichtssagend Gallery, New York *
2007 open studio, El Basilisco, Buenos Aires *
2007 geborgene Landschaften, Künstlerhäuser Worpswede *
2007 Bergen, Galerie Hafen+Rand *
2006 CRG Gallery presents: Klaus von Nichtssagend Gallery, New York
2005 Circuitos/Circuits, kuratiert von Philippe van Cauteren, Matucana 100, Santiago de Chile
2005 Stars of Stripes, Klaus von Nichtssagend Gallery, New York *
2005 Papierwald, Kunst Nu/S.M.A.K., Gent *
2004 360°, O1 Litfaßsäule, Hamburg *
2004 Kunstlicht Kongress, Walcheturm, Zürich
2004 show over, Semperdepot, Wien
2003 R2, Rothenbaumchaussee, Hamburg
2003 Bergkristall, Taubenstraße 13, Hamburg
2002 Origami rückwärts, Technoplus, Paris

Editionen

2020 Porzellanbecher, Kunstverein Amrum
2016 Lithografien, Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V.
2015 Fotografie, Kunstverein Braunschweig

Lehre und Gespräche

2022 Lehrveranstaltung an der UDK Berlin, Sprechen über Kunst #2
2016-2019 Lehre in der Grundklasse Design an der Burg Giebichenstein in Halle
2016 Tod und Form, DeathLab, Friedhof St. Marien – St. Nikolai, Berlin
2015 Lehrveranstaltung an der UDK Berlin Das Ritual in der zeitgenössischen Kunst
2014 Vortrag an der Nagoya University of Arts, Nagoya
2014 Creators@Kamogawa Discussion , Kyoto
2014 Vortrag: Komyoji-Kaikan , Onomichi
2014 Genialität im Duett, Feature über Deutschlandradio Kultur von Dorothée Brill
Seit 2013 Freie Mitarbeit in der Bildung und Vermittlung verschiedener Museen in Berlin

Bibliographie

2022 Form ist Körper ist Raum ist Landschaft ist Erinnerung ist Bewegung, Kunsthaus Essen
2019 LabVerde, Brasilien
2018 ausgezeichnet / gefördert, Krull-Stiftung 2016/2017/2018, Kommunale Galerie Berlin
2017 TurmBau II, Dominikanermuseum und ThyssenKrupp-Testturm, Rottweil
2016 Wenn das Streben der Dinge sich zeigt, Text: Marion Poschmann, Galerie im Marstall Ahrensburg
2016 Wahllandschaften, Städtische Kunstsammlungen Schloss Salder Salzgitter
2015 OPEN HOUSE – A Group Show on Hospitality, Text: Aline Fieker, Kunstverein Braunschweig
2014 Nach der Natur, Gerhard-Marcks-Haus, Bremen
2013 El Basilisco – Residencias de artistas 2004-2009, Text: Susanne Figner, Buenos Aires
2013 Schönheit der Mathematik, Text: Sabine Mila Kunz, Schloss Agathenburg
2012 Thomas & Renée Rapedius – Oder wie der Dinge Erscheinung sich formt, Texte: Fritz Emslander und Ludwig Seyfarth, Museum Morsbroich, Leverkusen
2012 Licht, Darmstädter Sezession, Darmstadt
2012 Boesner Kunstwelten, Witten
2011 Das Ei des Kolumbus, Text: Ludwig Seyfarth, Berlin
2010 Long Live Drawing! 2, Text: Soo Jung Yi, Daejeon Museum of Art, Daejeon
2009 falten, schichten, wandeln, Texte: Susanne König, Susanne Weiß und Susanne Figner,
Kunstverein Göttingen / argobooks, Berlin
2009 Pittoresk – Neue Perspektiven auf das Landschaftsbild, Text: Susanne Figner, Marta Herford
2008 Beyond the Picturesque, S.M.A.K., Gent
2005 KunstNu December, Text: Thibaud Verhoeven, S.M.A.K., Gent